Tennisclub Blau-Weiss

Erzingen

Unsere Vereinsgeschichte


Harald Böhme

Zur Entstehung des Tennisclub Blau-Weiß Erzingen e.V. im Jahre 1968 gibt es allerhand zu sagen. Die aktivierende Person, sprich der Initiator  zur Gründung des Vereins war Harald Böhme. Er selbst war von 1968 bis 1972 Vorstand, bis er dann 1981 verstarb.

Die Gründungsversammlung fand am 22. November 1968 im Gasthaus Löwen in Erzingen statt, bei der 38 sportbegeisterte Anhänger anwesend waren. Diese trügen sich als aktive Spieler und Spielerinnen in die Gründungsmitgliederliste ein. Offiziell galt jeder der bis einschließlich 31.Dezember in der Liste stand als Gründungsmitglied.

So konnte der Verein schon am Jahresende 74 eingetragene Mitglieder begrüßen.

Die Wahl der 1. Vorstandschaft kam unter der Leitung des damaligen Bürgermeisters Johannes Meier zu folgendem Ergebnis:


1. Vorstand                                 Harald Böhme
2. Vorstand                                 Hubert Roth
Schriftführer                                Wolfgang Konz
Rechnungsführer                        Heinrich Steffens
Jugendwart                                 Heinrich Steffens
Sportwart                                    Franz Graf
1. Sporthelfer                              Eugen Kipp
2. Sporthelfer                              Manfred Müller

Dann ging es natürlich um den Bau einer geeigneten Spielanlage, bei dem die Mitglieder sehr viel Eigeninitiative zeigten und viel Eigenarbeit leisteten. Dazu zählte beispielsweise das verteilen der Feinschlacke für die Plätze oder das Verlegen von Drainagerohren. Das von der Gemeinde gepachtete Gelände wurde dann schon im ersten Jahr mit zwei Spielplätzen ,welche von einer Spezialfirma gebaut wurden versehen.

Im Laufe der Jahre zeigte sich auch ein hohes Interesse am Tennisport, so stiegen die Mitgliederzahlen stetig an. Es gab erste spielerische Erfolge, als die Herren bereits 1972 den ersten Titel eines Gruppenmeisters erlangten. Die Senioren spielten ebenfalls in der Verbandsliga und bald darauf folgten auch die Damen sowie Junioren.

Heute zählt unser Verein 197  Mitglieder, davon 67 Jugendliche . Mit  insgesamt 5 aktiven Mannschaften können wir mittlerweile stolz auf 50 Jahren Vereinsbestehen zurückblicken.

Aus der Sicht eines Gründungsmitliedes.